Loading...

Kurt's Hüttentagebuch

Kobold oder Geist

Guten Morgen

Zum Boiler-Problem ist auch noch dazu gekommen, dass plötzlich der Druck vom Wasser zusammengebrochen ist. Also hatten wir weder kaltes noch warmes Wasser in der Hütte.

Nachdem die Tagesgäste gegen halb 2 sich auf den Abstieg gemacht haben, sind Simon und ich zu unseren 3 Wasserfassungen aufgestiegen. Da ich noch nie dort war, kam es mir nicht ganz ungelegen, will ich doch wissen woher das lebenswichtige Wasser kommt. Ein Schema der Wasserfassungen und Leitungsführungen wäre noch hilfreich, aber wir haben unter der Führung von Simon alles gefunden was wir gesucht haben, nur eine mögliche Ursache konnten wir nicht finden. Also machten wir uns auf den Rückweg zur Hütte. Und siehe da, das Wasser lief wieder mit gewohntem Druck und der Boiler hat sich von 20 Grad schon auf Sage und schreibe 35 Grad aufgewärmt. Die Gelegenheit für eine warme Dusche liess ich mir natürlich nicht entgehen.

Anschliessend machten wir uns an die Vorbereitungen für das Abendessen, denn wir erwarteten 12 Gäste, welche auch nach und nach und eintrafen. Wieder haben wir die maximale Punktzahl einfahren können.

Die Speis und den Vorratskeller müssen wir noch «optimieren», schliesslich wollen wir am Ende der Saison, die eingelagerten Lebensmittel, so gut es geht verbraucht haben. Ich werde mir nun für die nächste Zeit einen Menuplan überlegen, da ich mich jetzt eingelebt und mich mit dem Herd vertraut gemacht habe. Die Abfallentsorgung und Wüsche müssen auch noch erledigt. Alles in allem ein normaler Hüttentag.

So meine Lieben, nützt diesen schönen Tag für Eure spannende Projekte!

Ach ja, das Gespräch mit dem Kobold und dem Hüfigeist steht dann auch noch an, diese «Sabotagen» müssen ein Ende haben.

Liebe Grüsse nach… ihr wisst schon… wir vermissen Euch alle….

Kurt, der Koboldvertreiber mit Simon der «Neu Influenzer auf Instagram mit dem Hüfihüttenprofil»

Hüfihütte SAC - +41 (0)41 885 14 75 - Claudia und Fridolin Vögeli - huefihuette@bluewin.ch